Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
RD Timo Kasperczyk
Timo Kasperczyk ist neuer Direktionsleiter Zentrale Aufgaben beim Polizeipräsidium Gelsenkirchen
Viele Herausforderungen im Jahr der Europameisterschaft
PLZ
45894
Polizei Gelsenkirchen
Polizei Gelsenkirchen

Regierungsdirektor Timo Kasperczyk hat am 2. Januar 2024 seine Tätigkeit als neuer Leiter der Direktion Zentrale Aufgaben beim Polizeipräsidium in Gelsenkirchen aufgenommen. Der 37-jährige Volljurist kommt aus dem Innenministerium des Landes NRW, wo er zuvor im Referat 403 (Personal der Polizei) tätig war. Als neuer Chef der Verwaltung der Polizei Gelsenkirchen folgt er auf Roman auf der Lake, der in gleicher Funktion als Leitender Regierungsdirektor zum Polizeipräsidium nach Dortmund gewechselt ist. In der neuen Funktion verantwortet Herr Kasperczyk unter anderem die Bereiche Ausstattung, Personal und Verpflegung - Themenfelder, die gerade mit Blick auf die anstehende Fußballeuropameisterschaft wichtig für ein Gelingen dieses herausfordernden Einsatzes sind. Der gebürtige Recklinghäuser freut sich auf seine neue Aufgabe und gibt zu, sich in Gelsenkirchen schon jetzt "zu Hause" zu fühlen. "Als Schalke-Fan kenne ich Gelsenkirchen schon lange und freue mich, nun mitten im Ruhrpott an entscheidender Stelle für die Polizei arbeiten zu dürfen", so Kasperczyk.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110